Achtung beim Baden!

Gefahr durch verunreinigtes Seewasser wie auch durch stehendes Wasser in Pfützen auf dem Gelände!

Niemand weiss, was alles in den See geflossen ist während den Überschwemmungen.

Auch die nun seit Tagen stehenden Pfützen auf dem Gelände können gefährlich sein, sie bieten ideale Bedingungen für allerhand Bakterien und können zu Entzündungen, Juckreiz und anderen Beschwerden führen.

Deshalb raten wir dringend vom Baden ab und empfehlen sich nach Kontakt mit dem Wasser gründlich zu waschen!

Kinder sollten nicht in den Pfützen spielen und keinesfalls vom Wasser trinken!

Beachte dazu auch:
→ Gewässerqualität / Gefahr durch Blaualgen

Kanton Neuenburg hebt Badevorbot im Neuenburgersee auf

Die an einigen Stränden durchgeführte Wasseranalyseprobe ermöglicht die Aufhebung des Badeverbots. Der Zugang zu bestimmten Ufern ist nach wie vor gefährlich, und es besteht Verletzungsgefahr, so dass weiterhin große Vorsicht geboten ist.

→ Offizielle Meldung des Kt. Neuenburg vom 22.7.2021 (in französisch)

Kanton Bern verbietet weiterhin das Baden und die Schiffahrt im Bielersee, der Aare und im Zihlkanal

Aare oberhalb Bielersee: Schifffahrt und Baden in der Aare ab Samstag wieder erlaubt. Bielersee und unterhalb: Verbote gelten weiterhin.

→ Offizielle Meldung des Kt. Bern vom 23.7.2021