Aufräum-Arbeitstage Hochwasser

Bereits ab Do. 29. Juli!

Damit unterstützungsbedürftige Mieter*innen und freiwillige Helfer sich unbürokratisch finden können, werden wir ab Donnerstag 29. Juli während rund 2-3 Wochen tägliche “Aufräum-Arbeitstage” durchführen:

Helfer und Hilfe-Suchende versammeln sich täglich (Mo-Sa) um 10:00 und um 14:00 bei der “Arena-Dorfplatz Nord” (vor dem Restaurant) und koordinieren ihre Einsätze selbstständig untereinander.

Jemand vom Gelände wird dann nach Möglichkeit auch anwesend sein, Fragen beantworten, benötigtes Material & Werkzeug koordinieren und ev. auch Helfer für Geländearbeiten anfragen.

Zusätzlich ist seit heute ein Info-Board „Aufräum-Arbeitstage Hochwasser” eingerichtet, wo Handwerker und Helfer ihre Dienste anbieten und Hilfe-Suchende ihre Anfragen platzieren können.

Das Info-Board befindet sich im Durchgang zwischen Laden und Restaurant. Damit es Platz für Alle hat, bitte Inserate max. im Format A6 (10 x 15 cm) anbringen.

Wir offerieren allen Freiwilligen-Helfer*innen, welche unentgeltich mitarbeiten, eine Verpflegung. Dazu werden soweit möglich Spendengelder eingesetzt, falls diese nicht ausreichen übernimmt die Stiftung den Rest.

Aktuelle Infos immer hier auf dieser Seite und auf Aushängen auf dem Gelände.

Stinkende Pfützen – verunreinigtes Wasser

Am meisten zu Schaffen machen uns derzeit die vielen Pfützen auf den Wiesen, die langsam zu stinken beginnen. Es besteht Gefahr durch verunreinigtes Seewasser wie auch durch stehendes Wasser in Pfützen auf dem Gelände (siehe auch hier).

Ein Freiwilligenteam ist bereits im Einsatz und versucht mit Hilfe von “Effektiven Mikroorganismen” (EM) eine Verbesserung zu erreichen. Wer dabei mithelfen möchte, meldet sich bitte direkt bei Susanne G. (E 55) oder Pat N. (G 12) oder kommt einfach Abends um 19:30 Uhr zum Lichthaus und schliesst sich der Arbeitsgruppe an (täglich).

An Zelt- und Stellplatzmieter

Es besteht auch die Möglichkeit EM in Innenräumen wie Wohnwagen, Vorzelten etc. einzusetzen.

→ mehr dazu hier

Spendenkonto

Damit wir den freiwilligen Helfer*innen eine Verpflegung offerieren können, Materialkosten und Aufräumarbeiten des Geländes finazieren können und unterstützungbedürftige Mieter*innen punktuell finanziell unterstützt werden können haben wir ein Spendenkonto eingerichtet.

→ mehr dazu hier

Fragen & Antworten zu Aufräumarbeiten

Wir sammeln häufige Fragen von Stellplatzmietenden rund um die Aufräumarbeiten & die Antworten dazu .

→ Bitte schaut hier bevor ihr uns anruft oder eine eMail schreibt!