BioLaden

Du findest bei uns ein kleines und feines Angebot an natürlichen Lebensmitteln aus weitgehend regionaler und biologischer Produktion, ergänzt durch Artikel des täglichen Bedarfs für das Leben auf dem Gelände.

Unter dem Label «dnz.» führen wir eine kleine „Budget-Linie“. Die entsprechend ausgezeichneten Produkte kalkulieren wir mit einer minimalen Marge – quasi zum Selbstkostenpreis – so sich alle preiswert und qualitativ hochwertig verpflegen können.

Als Beitrag zu Abfallvermeidung bieten wir viele Produkte im Offenverkauf an – du kannst diese in mitgebrachte Behältnisse oder unsere Depot-Gläser abfüllen.

Auch bestellen wir Brot eher knapp um nicht zu viel zu haben und nichts wegschmeissen zu müssen. Dies bedeutet, dass es gut sein kann, dass wir gegen Abend kein frisches Brot mehr im Angebot haben. Wenn du sicher sein willst, bestelle dein Brot einen Tag im voraus!

Öffnungszeiten 2019

  • Nebensaison (18. Mai – 30. Juni / 19. August – 15. September)
    Mo-So: 8 – 10 Uhr 15 – 18 Uhr
    Bei schlechtem Wetter kann der Laden in der Nebensaison reduziert geöffnet oder ganz geschlossen bleiben.
  • Hochsaison (1. Juli – 18. August)
    Mo-So: 7:30 – 12 Uhr 15 – 18 Uhr

Unsere wichtigsten Lieferanten

Frisches Obst, Gemüse und Beeren (Lieferung 1-2x wöchentlich)

Brot + Gebäck (Lieferung täglich)

  • Beck Blank, Ins / handwerkliche Bäckerei ‚naturelle‘ zertifiziert = arbeitet fast ausschliesslich mit Seeländer IP-Getreide der Fischer Mühle, Lüscherz

Milch, Milchprodukte + Käsetheke (Lieferung 2x wöchentlich)

Glacé / Eis

Vegan

weitere Lieferanten

Kosmetik

Thema “Foodwaste”

Wir sind bestrebt keine Lebensmittel zu verschwenden. Darum bestellen wir das Gemüse zusammen mit dem Restaurant – sie verwerten auch das nicht mehr ganz ‚knackige‘ zu feinen Tages-Suppen. Brot+Gebäck von Gestern verkaufen wir mit Preisreduktion.

Das Ziel keinen ‚Überschuss‘ zu verursachen, hat aber auch Einfluss auf die Sortimentsgestaltung; so gibt es insbesondere in der Nebensaison zB nicht immer alle 20 Jogurt-Aromen – hierfür zählen wir auf dein Verständnis und gerne nehmen wir auch Bestellungen entgegen.

Zu unseren Motiven

In einem hochindustrialisierten (Lebensmittel-) Markt, herrscht ein enormer Preisdruck – hauptsächlich zu Ungunsten der Produzenten / Bauern, Tiere, der Natur…. Mit der Berücksichtigung kleiner, lokaler Hersteller leisten wir einen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung, fairen Preisen, sinnstiftenden und wertschätzenden Arbeitsstrukturen, weniger Transport-km und einem achtsamen Umgang mit unseren Ressourcen.. 😉

So findest du bei uns – sorry – keine Produkte von Grosskonzernen (Cola, Nestea, Magnum, Nutella, Cailler, Hero, Nivea…), die diese Werte durch ihr Geschäfts- und Finanz-Strategie untergraben.

Die selben Kriterien gelten selbstverständlich genauso für unsere Infrastruktur-Investitionen – Verpackung, Büro, Reinigung.

Impressionen aus dem Laden